Easter BearGuide 2019

Easter BearGuide 2019

Liebe Bärengemeinde,

Ostern kommt mit großen Schritten und die Hauptstadt kleidet sich wieder in Fetisch.

Die Nachfrage ist ungebrochen und so hat der werte Bär wieder die Qual der Wahl aus Dutzenden Parties und Events.

Wie immer stehen wir Euch mit unserem EasterBearGuide beratend zur Seite und haben für Euch die bärigsten Angebote rausgesucht, praktisch von Bären für Bären, denn unser Fetisch ist „Bear“.

Für Früh(an)kommer und Berliner bietet sich auf jeden Fall der Mittwoch vor Ostern an, um die Auslage schon mal zu betrachten. In der Fuggerstraße ist die Dichte an Bären und Kerle in schwarzem Leder traditionell schon sehr hoch und wird in den folgenden Tagen auch allgegenwärtig bleiben. Warum also nicht auf ein erstes Bierchen ins Prinzknecht einkehren und anschließend dem Team der besten Bärenbar Deutschlands im Woof einen schönen Abend wünschen und sich noch etwas Appetit holen, bevor man dann im Mutschmann's, Scheune oder New Action dann genussvoll in das Osterwochenende startet.

Am Donnerstag hat man dann tagsüber viel Gelegenheit zum Shoppen, diverse Fetisch-Läden im Nollendorfkiez buhlen um Eure Gunst, ob BoXer, Leathers, Mr.B., Butcherei Lindinger, Gear, R&CO, Sling King und noch viele weitere Läden.

Am Donnerstag abend allerdings kann es dann nur eine Entscheidung geben.

Das „Love Boat“ des Monster Ronson's erwartet Euch ab 22.00 Uhr zur einzigartigen Bäraoke mit der legendären Bier-Flatrate für 12 Euro.

Durch den Abend führen wie gewohnt Gieza Poke und the one and only Monnica Bearvinsky.

Am Karfreitag geht’s zur Stärkung in die „Dicken Wirtin“ am Savignyplatz zum großen Unshaved Osterbrunch. Zwischen 11 und 16 Uhr kann man sich für nur 11,50€ am reichhaltigen Büffet bedienen, incl. Kaffee oder Tee.

Unser Highlight für Euch ist natürlich wieder die Easter BearDance im SO36, seit vielen Jahren organisiert vom BerlinBear-Team.

Dieses Mal haben wir uns DJ Martin Funkybear eingeladen, der viele Jahre den Sound im XXL London geprägt hat. Unterstützt wird er von dem EBD Resident DJ Axelay sowie von VJ Alkis, der wie immer die unverwechselbaren Visuals für uns zaubert. Eine EasterBearDance ist natürlich erst vollständig mit dem großen Darkroom hinter den Kulissen und der Raucherlounge im SO36 Café.

Die Vorverkaufstickets sind bereits vergriffen, es sind aber noch ein paar wenige Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Der Samstag bietet dann ein wenig Zeit zum Durchatmen und Ausschlafen.

Warum nicht einfach mal das Viertel wechseln und zu einem entspannten Abend in die „Große Freiheit“ im Friedrichshain einkehren. Die Party „BEARS come2gether - Big Bear Meet and Chillout Party“ findet zum zweiten Mal am Ostersamstag statt und soll ein wenig den Druck aus dem überfüllten Schöneberg nehmen, eine gute Alternatividee.

Sonntag haben wir dann wieder einen Knallertag. Am späten Nachmittag solltet ihr euch in eure beste Unterwäsche werfen und bei der Bären-Underwear-Party im Woof schon mal warmkuscheln bevor sich um 21:30 die Türen des Gretchen öffnen, und die Abschlussparty des Wochenendes startet.

Die 5. Easter Edition der UNSHAVED bietet euch dann wieder Pop, Disco, Dance&Club Classics auf 2 Dancefloors und einen großen Außenbereich.

Aktuell sind noch ein paar wenige Vorverkaufstickets online und an den bekannten Stellen verfügbar – also schnell sein, oder an der Abendkasse sein Glück versuchen.

  • Gayroyal
  • Box Online
  • Axel Hotel Berlin
  • TWO Hotel Berlin by Axel
  • Scheune Berlin