Jahresende in Berlin - Ein kleiner Guide

Zum Jahresausklang gibt es noch einmal heiße News für die langen Nächte in der Haupstadt. Dieser Guide soll Euch Anregungen für die nächsten Tage geben.

Viele Kneipen und Bars sind weihnachtlich geschmückt und laden zu einer gemütlichen Kneipentour ein; z.B. ein Warm-up im Prinzknecht und ab 22 Uhr kann man sich dann in Berlins bester Bärenbar "Woof" fallen lassen.

Tagsüber laden die vielen Weihnachtsmärkte zum Bummeln ein und zum Aufwärmen könnte man doch einfach mal in die Sauna  gehen. Ein heißer Tip von uns ist die neueröffnete Sauna "Der Boiler" . Auf 3 Etagen gibt es es viel zu entdecken.

Und hier noch einige spezielle Tipps:

  • Am 22.12. treffen sich die Spreebären im wieder eröffneten "maxxx". (Der Fußboden im "maxxx"musste erneuert werden, da Einsturzgefahr bestand.)
  • Am 23.12. treffen sich die Big Bears&Buddies zum letzten Mal in diesem Jahr zum Stammtisch im Harlekin.

Wer es am 24.12. zuhause nicht aushält, der ist beim Woof-Team in guten Händen. Christmas Eve@Woof-Berlin ist der definitve Tip für einen Absacker nach der Gans.

Am 25.12. treffen sich die BigBears in der Gatesauna. (Ersatztermin für den 24.12.)

Obwohl am 27.12. im Woof kein 2-4-1 ist, sollte man keinen Abend in der letzten Woche verpassen. Viele Berlin-Besucher und alte Freunde werden sicherlich hier aufschlagen und für geile Stimmung sorgen.

Wer aber trotzdem auf 2-4-1 (oder auch Happy Hour genannt) nicht verzichten mag, dem sei das Ficken 3000 empfohlen.
Nur wenige Schritte vom Hermannplatz empfohlen, trifft man hier viele Berliner mit südlicher oder orientalischer Herkunft.
Am Mittwoch, d. 28.12. gibt es 2-4-1 in der "Großen Freiheit"

Am 30.12. findet bereits das große Bären-Jahresendevent im Axel-Hotel statt. Es heißt "Dine&Dance" oder "Just Dance"

Ab 21 Uhr wird die Musik aufgedreht und es kann abgetanzt werden zu 80er, Pop, Disco und Eurotrash in optisch und akkustisch bester Atmosphäre im Saal des Axel-Hotels (Eingang von der Welser Str.)
Wer vorher noch stilvolles Dinner zu sich nehmen möchte, der kauft sich bitte bis spätestens 28.12. noch ein Dinner-Ticket im Eisenherz oder im Woof, bzw. reserviert verbindlich bei den BigBears.

Ab 1 Uhr wird dann das Woof gestürmt und die ersten Stunden des letzten Tages werden stilsicher eingeläutet.

Für den Silvesterabend haben sich natürlich alle Kneipen sehr gut vorbereitet. Traditionell ist im Prinzknecht immer sehr viel los.

Aber in diesem Jahr öffnet auch das Woof bereits um 21 Uhr seine Pforten und sollte als Alternative unbedingt in Betracht gezogen werden. Neben der gewohnten Gastfreundlichkeit wird auch jedem Gast um Mitternacht ein Sekt aufs Haus geboten und wer noch nicht den umgebauten Gastraum bewundern konnte, sollte sich spätestens heute davon überzeugen.
Natürlich steht auch der Darkroom die ganze Nacht zur Verfügung.

Das neue Jahr startet dann wie gewohnt mit der großen traditionellen UnderBear-Party im Woof, für nur 5 Euro Eintritt und einem Drink aufs Haus incl.

Wir wünschen allen Berliner Bären und Besuchern tolle Feiertage, geile Parties und ein wundervolles 2012!

Euer BerlinBear.de-Team

  • Gayroyal
  • Box Online
  • Axel Hotel Berlin
  • TWO Hotel Berlin by Axel
  • Scheune Berlin