EasterBearGuide 2012 - der osterbärige Partyführer

Das Osterwochenende in Berlin steht wieder voll im Zeichen des traditionellen Fetischtreffens. Unser Fetisch heißt „Bear“ und deswegen gibt auch in diesem Jahr wieder einen EasterBearGuide mit unseren besonderen Empfehlungen für ein abwechslungsreiches Osterbärwochenende.

Wie fast immer konzentriert sich der Rummel im Schöneberger Kiez mit den einschlägigen Kneipen, wie Woof, Prinzknecht, Mutschmanns, Scheune oder auch New Action.

Wie üblich fallen aber die meisten Happy-Hour-Specials in der Vorosterwoche in den Kneipen aus, beachtet dazu evtl. auch die Websites der Kneipen. Auch solltet Ihr das Osterprogramm des BLF beachten, damit Ihr nicht auf einer Party landet, auf der einem Euch nicht genehmen Fetisch gefröhnt wird.
Oder Ihr haltet Euch gleich an unsere Tipps, die aber natürlich auch den Leder- und Gummifetisch mit einbeziehen.

Mittwoch, d. 4.04.

Während der Kerlestammtisch gemütlich in der Schöneberger Weltlaterne den Abend beginnt, ist wahrscheinlich im und vor dem Prinzknecht kein Durchkommen mehr.
Im Woof findet dann zwischen 20 und 23 Uhr die Black-Exxtreme-Party des ECMC für Freunde des schwarzen Leders statt, aber danach geht es dann wie gewohnt und ohne Eintritt weiter.
Im Mutschmann's geht es bekanntermaßen auch schon hoch her, hier sollte man die Chance nutzen den Laden ohne Dresscode zu erkunden. (Dresscode bedeutet hier in der Regel die Kleidervorschrift, Leder, Uniform, Skin oder Gummioutfit zu tragen)

Donnerstag, d.05.04.

Während die Spreebären im Maxxx ihr Willkommensbrummen für die alljährlichen Bearversionen anstimmen, wird in der restlichen Lutherstraße schwarzes Leder dominieren.
Im Woof werden die Kandidaten für den Mr. Leather Germany vorgestellt.
Wer dem Trubel entkommen möchte, kann sich ja auch einen Wellness-Abend in der Gate-Sauna machen für 8 Euro ab 20.00 Uhr.

Freitag, d. 06.04.

Der Freitag startet mit Tradition und endet mit Innovation.
Zum 10.Mal bereits findet in diesem Jahr die allseits beliebte Dampferfahrt des MCLB (MotoradClubLeberBären) statt und ist eine große Empfehlung von uns.
„Leinen los mit der MS Havelland ab Wannsee Karfreitag, dem 06.04.2012 um 13:20 Uhr
Mit fachkundiger Führung geht es unter anderem an Potsdam, Schwielowsee mit einem Blick auf die alten Ufa-Villen.
Die 4-Stündige Fahrt ist ohne Dresscode, aber mit Ostereiern, Kaffee und Kuchen.
Einlass ist ab 13 Uhr, zurück sind wir gegen 17:30 Uhr, bitte seid pünktlich. Die Karten (inklusiv Kaffeegedeck) gibt es ermäßigt für 18,- Euro im Vorverkauf online. Oder für 21,- Euro an der Tageskasse.“
Beachtet dazu bitte auch die Website www.mclb.de!

Und am Abend haben wir dann das Highlight des Wochenendes, auf das wir uns alle schon wahnsinnig freuen, denn das Osterwochenende in Berlin ist seit letztem Jahr um ein Event reicher – Die EasterBearDance.

Auch 2012 präsentieren wir diese Premium-Party.
Es kommen heiße Bären aus der ganzen Welt.
Unser Motto: Hairy Beef & Beary Meat, Dance & Sex im SO36! Die heißeste BearDance, die es jemals gab - im legendärsten Club der Stadt.

Die Türen öffnen um 22.00 Uhr. Die Musik kommt von DJ Axelay und von Martin Rapp. Für die Visuals und Projektionen zeichnet in bewährter Tradition J Alkis verantwortlich.
DJ Axelay ist der Resident DJ der BearDance-Reihe, wird aber auch gern mal für einen CSD-Float ausgeliehen. Seine House-Sets sind immer wieder überraschend frisch machen einfach gute Laune.
Der DJ und Radiomoderator Martin Rapp ist seit vielen Jahren bestens bekannt in den Clubs Europas, ob Stuttgart, Köln, Berlin oder Madrid, seine Sets sind extrem tanzbar und steigern die Stimmung bis zur Extase.
Die Beats werden unterlegt mit den großartigen, nicht immer jugendfreien Projektionen von VJ Alkis, der auch insbesondere die berühmten Pitbull-Events in Wien erfolgreich machte.

Das SO36, gelegen im Herzen von Kreuzberg, ist seit vielen Jahren in Berlin das Synonym für besondere Parties. Diese BearDance wartet dann sogar mit einer Premiere auf. Zum ersten Mal wird im SO36 ein Darkroom integriert. Es gibt auch einen Raucher- und Chillout-Bereich.
Die Karten kosten im Vorverkauf 8,00 Euro und sind erhältlich u.a. im Woof Berlin, Spexter München oder natürlich auch online unter shop.berlinbear.de
An der Abendkasse werden 10,00 Euro fällig.
- ab 22 Uhr bis zum Umfallen
Ort: SO36, Oranienstr. 190, 10999 Berlin-Kreuzberg

Samstag, d. 07.04.

Und weiter geht das Wochenende.
Nach einer intensiven Partynacht gibt es nichts Schöneres, als sich zu entspannen. Dies kann man z.B. in einer Sauna tun. Für diesen Samstag empfehlen wir wärmstens die neue Sauna „Der Boiler“ in Kreuzberg am Mehringsdamm.
Der Boiler bietet viel Platz und Komfort. Außerdem wird sich hier Einiges für Auge abspielen, denn wer gesehen werden will, der geht zur Nummer 1.
Am Abend geht unsere Empfehlung in diesem Jahr ganz klar an das Woof. Hier gibt es die GUMMIBÄRENLEDERSNEAKERSKINHEADFUMMELFETISCH-NACHT 2012.
Wir sind sehr gespannt.
Unter den Tisch lassen wollen wir natürlich auch nicht die traditionellen Ostersamstag-Parties: zum einen die Spreebären-Party im Salzclub für die Daddybären und der berüchtigte Snax-Club im Berghain/Lab für die Saubären.

Sonntag, d. 08.04.

Auch der Sonntag wartet mit vollem Programm auf.
Um 14 Uhr gibt es eine Stadtrundfahrt, die der BLF zusammen mit den Spreebären veranstaltet. Teilnahmegebühr 15 Euro, incl. Prosecco.
Ab 18.30 Uhr gibt es natürlich auch wieder die „Underbearparty“ im Woof für 5 Euro Eintritt. Ab 22 Uhr dann wie gewohnt frei für alle, ungezogen und angezogen.
Im maxxx gibt es ab 21.00 Uhr die „Bärenbaustelle“, für den Worker-Outfit-Fetisch.
Achtung: Im maxxx darf zur Zeit noch geraucht werden. Eintritt frei.
Der BLF feiert im Goya ab 22.00 die „Wild Boar“-Party, die Party nach der Wahl des Mr. Leather im Axel-Hotel. Eintritt Abendkasse: 25 Euro
Montag, d. 09.04.
Ein langes Wochenende neigt sich dem Ende zu.
Heute gibt es die Abschiedsparties, z.B. das „Nachbrummen“ im Woof und das „Resteficken“ in der Scheune.
 
Weitere Termine findet Ihr in der Terminübersicht rechts unten oder in unserem Kalender.
Wir wünschen allen Berliner und Besuchern ein intensives Berlin-Erlebnis und freuen uns auf Euch.

  • Gayroyal
  • Box Online
  • Axel Hotel Berlin
  • TWO Hotel Berlin by Axel
  • Scheune Berlin